F1 2019 Cover

F1 2019 (USK ab 0)

Deutschland- und Europa-Release28. Juni 2019
US-Release28. Juni 2019
PC: 49,99 EUR
Xbox One: 69,99 EUR
PS4: 69,99 EUR

F1-Game.de auf Facebook
Werde Fan und bleibe informiert.
News

Unser F1 2019 Urteil und Gewinnspiel

Am: 18.07.2019
Um: 16:53 Uhr
Von: Robi
Jetzt mitreden
Unser F1 2019 Urteil und GewinnspielIn diesem Jahr feiert Codemasters mit F1 2019 ein Jubiläum. Seit zehn Jahren besitzt Codemasters die offizielle Formel 1 Lizenz. Mit F1 2009 erschien als erster Formel 1 Titel jedoch keine Eigenproduktion. Das Spiel, welches nur für die Nintendo Spielekonsole Wii erschien, wurde vom Entwickler Sumo Digital entwickelt. Dies war auch das bisher einzige Formel 1 Spiel für die Nintendo Heimkonsolen. Nach dem Erfolg der Switch darf durchaus über eine Version für die teils mobile und teils stationäre Spielekonsole spekuliert werden. Konkrete Details dazu gibt es leider nicht.


Also bleibt weiterhin ein Release für die bisherigen Spieleplattformen PC, PlayStation und Xbox One. Und hier zeigt Codemasters wieder, dass sie nicht nur jährliche Inhaltsupdates liefern. F1 2019 orientiert sich an die Erfolge der Vorgänger-Titel und macht dabei vieles besser. Trotzdem haben wir hin und wieder noch Fragezeichen bei bestimmten Funktionen oder Sinnhaftigkeiten.

Jahrestag mit Legenden
F1 2019 kommt in zwei Versionen. Die Anniversary Edition ist sozusagen das "normale" Spiel mit der aktuellen Formel 1 Saison und der neu beinhalteten Formel 2. Die Legenden-Edition beinhaltet zusätzlich noch die historische Rivalität zwischen Ayrton Senna und Alain Prost. In verschiedenen Missionen spielt man ihre Kämpfe auf der Rennstrecke nach und kann diese für einen der beiden entscheiden.

Jetzt mit Liga-Feature
Mit dem 2019er-Titel kommen auch neue Features hinzu. Zum ersten Mal gibt es eine Online Liga-Funktion. Man erstellt dabei eine Liga mit dem eigenen Namen, kreiert ein Logo und setzt Regeln und den Rennkalender fest. Wer an einer Liga teilnehmen möchte, der kann je nach Voreinstellung direkt beitreten oder muss erst freigeschaltet werden. Es ist auch möglich eine Liga komplett privat zu betreiben. Dafür gibt es einen Liga-Code, den man direkt im Spiel eingeben kann, um einer privaten Liga beitreten zu können. Auch unsere F1-Game.de Liga hat diesen Modus gern nutzen wollen. Umständlich an diesem Feature ist jedoch, dass in offen zugänglichen Ligen nur die selbsterstellen Online-Autos fahrbar sind. Wer eine Saison mit den realen Formel 1 Wagen fahren möchte, muss seine Liga auf privat stellen. Warum, Codemasters?
Sollte in den Liga-Einstellungen etwas falsch eingestellt worden sein, ist es nicht ganz so einfach, diese zu ändern. Jede neue Einstellung muss von den Teilnehmern bestätigt werden. Dies kann manchmal sehr nervig sein, wenn es einmal schneller gehen sollte.
Generell ist das Liga-Feature eines, was von vielen Spielern gewünscht wurde. Mit ein paar Feinschliffen, kann daraus auch eines der größten Haupt-Features werden. Denn E-Sport wird bei der Formel 1 immer größer geschrieben.

Die Karriere hat in diesem Jahr einen kleinen Story-Modus bekommen. In alter Race Driver (ebenfalls ein altes Codemasters-Spiel) Manier werden uns in verschiedenen Szenen zwei Fahrer gezeigt. Zusammen mit dem Spieler entsteht eine kleine Geschichte vom Fahren in der Formel 2 bis zum Aufstieg in die Formel 1. Rivalitäten stehen im diesjährigen Titel stark im Vordergrund.
Neu ist auch, dass diese Fahrer mit dem Spieler in die Formel 1 aufsteigen und in einem Team den ursprünglichen Fahrer ersetzen. Im Verlauf der Saison und der Jahre können auch alle Fahrer ihre Teams wechseln. So fährt ein Lewis Hamilton plötzlich bei Red Bull, während Sebastian Vettel im Mercedes um die WM fährt.

Unter der Haube
Fahrtechnisch wurden wieder Feinheiten geändert. Das Fahrgefühl ist nicht völlig fremd. Aber doch irgendwie etwas anders. Manche Fahrhilfen wurden angepasst, sodass online Spieler mit eingeschalteten Fahrhilfen nicht zwingend einen Vorteil haben. Viele wird es auch freuen, dass der Netcode überarbeitet wurde. In F1 2018 war es so, dass es zwischen Spielern zu Berührungen kam, obwohl man gar nicht direkt an den Gegner herangefahren ist. In F1 2019 haben wir dieses Problem nicht mehr festgestellt.
Das Menü des Spiels ist voller geworden. Codemasters hat sich aber bemüht, dass nicht alles überfrachtet wirkt. Man findet seine Karriere, den Multiplayer und Zeitfahren etc. recht zügig. Wer noch die Menüführung der Vorgänger-Spiele kennt, sollte sich nach kurzer Zeit jedoch schnell daran gewöhnen können.

Die Optik
Optisch legt Codemasters nochmal eine Schippe drauf. Alles wirkt realistischer. Vor allem die Lichteffekte haben einen großen Teil der Entwicklungszeit in Anspruch genommen. Und das hat sich auch gelohnt. Beim Nacht-Rennen z.B. in Bahrain kommt die Belichtung erst so richtig stark zum Einsatz.
Groß angekündigt wurden auch die echten TV-Grafiken. Wie schon in unserem ersten Bericht beim Anspielen einer Vorabversion ist diese Aussage nur bedingt richtig. Ja, es ist alles im Stil mit Schriftart, Form und Farbe einer Einblendung gehalten. Eine echte TV-Grafik, wie es die Fans aus den Fernsehübertragungen der Formel 1 kennen, gibt es jedoch nicht.

Nachlieferungen und Nachbesserungen
F1 2019 erschien so früh, wie noch kein anderer Formel 1 Titel aus dem Hause Codemasters. Das merkt man auch ein wenig inhaltlich. Die Formel 2 Saison 2019 wird erst im September per Update enthalten sein. Bis dahin bleibt alternativ nur die Saison 2018 im Spiel. Auch die Boxeneinfahrt der Rennstrecke in Frankreich entspricht nicht dem Streckendesign in diesem Jahr. Hier wird Codemasters demnächst auch mit einem Patch nachbessern. Auch wir hatten bereits etwas merkwürdige aber auch zum Teil lustige Fehler. In folgendem Video ein Grafik-Bug:



Die nächste Generation
Spannend wird es nächstes Jahr. Die großen Konsolenhersteller Sony (PlayStation) und Microsoft (Xbox) haben ihre neuen Konsolen angekündigt. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird F1 2020 noch für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Sollten die neuen Konsolen auch abwärtskompatibel sein, wäre das kein Problem. Aber vielleicht wünscht sich ja auch der ein oder andere Fan ein direkt auf die Hardware abgestimmtes Spiel mit noch besserer Grafik und ggf. besseren Features. Bis dahin ist aber F1 2019 das beste Formel 1 Spiel, welches wir bisher gesehen haben.


Gewinnspiel
Zum Schluss haben wir noch ein kleines Gewinnspiel. Wir haben für euch jeweils eine F1 2019 Legenden-Edition für PC, Xbox One und PlayStation 4. Ihr müsst dafür nicht viel machen. Schreibt einfach eine E-Mail an gewinnspiel@f1-game.de mit dem Wunsch, für welche Plattform ihr das Spiel gern haben möchtet. Die Gewinner werden nach Einsendeschluss ausgelost und daraufhin benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 31.07.2019. Keine Barauszahlung der Gewinne. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.