F1 2019 Cover

F1 2019 (USK ab 0)

Deutschland- und Europa-Release28. Juni 2019
US-Release28. Juni 2019
PC: 49,99 EUR
Xbox One: 69,99 EUR
PS4: 69,99 EUR

F1-Game.de auf Facebook
Werde Fan und bleibe informiert.
News

F1 2019 mit Datum, Screenshots und Video angekündigt

Am: 28.03.2019
Um: 16:51 Uhr
Von: Robi
Jetzt mitreden
F1 2019 mit Datum, Screenshots und Video angekündigtSehr überraschend hat der F1 Spiel Entwickler Codemasters heute den neuesten Teil seiner Rennspielreihe zur Motorsport Königsklasse angekündigt. Und ebenso überraschend ist, dass gleichzeitig ein Releasedatum genannt wird. Achtung, jetzt wird es noch überraschender: Das Spiel soll demnach schon im Juni erscheinen. Generell steht die heutige Ankündigung in Zeichen von Überraschungen. (Okay, genug erzählt von Überraschungen.)

Gleich zwei Monate früher als die F1 Game Fans es gewohnt sind, wird F1 2019 erscheinen. Angepeilt wird der Freitag, 28. Juni 2019. Wie gewohnt erscheint das Formel 1 Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Nintendo Switch-Besitzer sollten die Hoffnung dennoch nicht aufgeben... Ihr wisst ja: Überraschung und so...

Mit ersten Design-Screenshots der Formel 1 Teams zeigt Codemasters aber auch einen nur für das Spiel selbst erstellten Rennwagen. Richtig gelesen! Ross Brawn und Pat Symonds als führende Technik-Experten haben für F1 2019 einen eigenen Rennwagen nach den diesjährigen Formel 1 Regularien entwickelt. Dieser wird auch im Multiplayer spielbar sein und kann nach eigenen Wünschen designt werden. Wie weitreichend die Designmöglichkeiten sind, ist noch nicht bekannt. Drei Designvarianten seht ihr auch in unseren Screenshots. Auf den ersten Screenshots ist jedoch nur dieses eine Modell zu sehen, der die verschiedenen Team-Designs besitzt. Selbstverständlich werden die realen Modelle bis zum Release fertiggestellt.



Schon jetzt kündigt Codemasters für die kommende Woche an, neue Spielfunktionen vorzustellen. Was könnte das genau heißen? Im unten angefügten Teaser-Video gibt es für einen kurzen Moment eine Silhouette eines möglichen Formel 2 Rennwagens zu sehen. Vielleicht hält auch die kleinere Rennklasse unter der Formel 1 Einzug in das neue Spiel.

Zum Schluss hat Paul Jeal (F1 Franchise Director bei Codemasters) noch ein paar Worte:
"Wir sind absolut begeistert darüber, F1 2019 früher im Verlauf der Formel 1 Saison veröffentlichen zu können, so dass das Spiel zur gleichen Zeit gespielt und genossen werden kann, während sich das Gesamtbild der echten Weltmeisterschaft ausformt. Unsere enge Beziehung mit der Formel 1 hat eine wichtige Rolle bei der Erreichung dieses Meilensteins für das Franchise gespielt. Als Ergänzung unseres ca. zweijährigen Entwicklungszyklus erlaubt uns dies, die Entwicklung einiger erstaunlicher neuer Funktionen und Innovationen im Franchise, bei denen wir es kaum abwarten können, diese in den kommenden Wochen mit der Community zu teilen."

Auch Lee Mather (F1 2019 Game Director) sagt dazu folgendes:
"Die hochinteressante Zusammenarbeit mit Ross Brawn und Pat Symonds hat, durch die Einbindung des Musterfahrzeugs, einen neuen Level der Spieler-Personalisierung in F1 2019 ergeben. Im Rahmen der zunehmenden Erweiterung der F1-Serie ist es einfach großartig, den Spielern mehr Kontrolle und neue Möglichkeiten der Fahrzeug- sowie Fahrer-Personalisierung geben zu können. Wir können es kaum abwarten, in den kommenden Wochen endlich mehr darüber, aber auch zu den neuen Multiplayer-Funktionen erzählen zu können."