F1 2017 Cover

F1 2018 (USK ab 0)

Deutschland- und Europa-Release24. August 2018
US-Release24. August 2018
PC: 49,99 EUR
Xbox One: 69,99 EUR
PS4: 69,99 EUR

F1-Game.de auf Facebook
Werde Fan und bleibe informiert.
News

Ein Haufen neuer News

Am: 14.07.2018
Um: 19:08 Uhr
Von: Robi
Jetzt mitreden
Ein Haufen neuer NewsIn den vergangenen Tagen und Wochen erwarteten wir fast wöchentlich News zu F1 2018. Erfahrungsgemäß gab es diese immer an einem Donnerstag. Und dann meistens auch immer so gegen 15 Uhr. Doch dies scheint in diesem Jahr nicht der Fall zu sein. Da wir auch momentan einiges hinter den Kulissen von F1-Game.de umstrukturieren und natürlich auch ein Privatleben führen, sind wir mit dem plötzlichen Schlag an Informationen nicht hinterher gekommen. Hierfür entschuldigen wir uns und reichen diese nach.


Fahrer lernen die Rennstrecke in Frankreich kennen

In F1 2018 wird auch die neue Rennstrecke von Frankreich enthalten sein. Im Vorfeld des Rennwochenendes im Formel 1 Kalender haben sich die französischen Fahrer Grosjean, Ocon, Gasly und Sainz hinter das Steuer des Spieles gesetzt und sind dabei einige Runden gefahren. Das Feedback, was die Fahrer dabei gegeben haben, soll Codemasters in der weiteren Entwicklung helfen. Ein Video davon haben wir hier für euch:




Erstes Entwicklertagebuch stellt weitere Features vor

In diesem Jahr scheint Codemasters wieder eine alte Ader für sich entdeckt zu haben: Die Entwicklertagebücher. Diese gab es schon vor ein paar Jahren wurden aber später eher stiefmütterlich behandelt. Um so erfreulicher ist, dass mit F1 2018 wieder mehr Paukenschläge passieren. Denn im ersten Entwicklertagebuch zum Formel 1 Rennen in Silverstone hat Game Director Lee Mather einige neue Details zum diesjährigen Spiel verraten.

Demnach liegt ein großer Schwerpunkt im 2018er Spiel auf den Umgang mit den Medien. Eine Reporterin mit den Namen Claire wird uns im Laufe der Formel 1 Karriere immer wieder begegnen und Fragen stellen. Daher auch der Titel "Making Headlines / Beherrsche die Schlagzeilen". Selbstverständlich haben die Antworten auch Einfluss auf die Karriere und das Team. Es soll möglich sein, sich als Medienprofi oder ständig schimpfenden Fahrer zu etablieren. Vielversprechend kann man hier Parallelen ziehen, wie ein Lewis Hamilton als Showman die Medien für sich nutzt oder ein Kevin Magnussen vor laufenden Kameras seinen Konkurrenten Nico Hülkenberg zu etwas unanständigem auffordert.

Insgesamt soll es vier Entwicklertagebücher geben. Das zweite sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen. So lange haben wir das erste Video für euch hier:




Die Liste der unterstützten Lenkräder

Die ganz harten Fans der Formel 1 Spiele fahren nicht mit einem normalen Gamepad, sondern natürlich mit einem Gaming-Lenkrad. Da es eine Vielzahl davon gibt, ist nicht jedes Lenkrad gleich mit dem Spiel kompatibel. Daher veröffentlichte Codemasters eine Liste mit den unterstützten Lenkrädern für PC, PlayStation und Xbox. Die Auflistung würde hier zu viel Platz einnehmen. Daher haben wir sie für euch HIER bereitgestellt.


Das sind die Classic Cars in F1 2018

Die klassischen Rennwagen aus F1 2017 sind auch in F1 2018 mit dabei. Hinzu kommen folgende:

  • 1972 Lotus 72D
  • 1976 Ferrari 312 T2
  • 1976 McLaren M23D
  • 1978 Lotus 79
  • 1979 Ferrari 312 T4
  • 1982 McLaren MP4/1B
  • 2003 Williams FW25
  • 2009 Brawn BGP-001


Auch hierfür gab es extra einen Trailer, den wir euch nicht vorenthalten wollen: