F1 2017 Cover

F1 2018 (USK ab 0)

Deutschland- und Europa-Release24. August 2018
US-Release24. August 2018
PC: 49,99 EUR
Xbox One: 69,99 EUR
PS4: 69,99 EUR

F1-Game.de auf Facebook
Werde Fan und bleibe informiert.
News

Erstes Gameplay Video und kleine Informationen

Am: 24.05.2018
Um: 17:05 Uhr
Von: Robi
Jetzt mitreden
Erstes Gameplay Video und kleine InformationenDas sechste Rennen der Formel 1 Saison 2018 steht an. Und nach Spanien verschlägt es die Königsklasse des Motorsports in das edle und traditionelle Monaco. Hierzu veröffentlichte Codemasters heute ein erstes Gameplay-Video aus F1 2018 (welches ihr weiter unten findet) und ein paar weitere Informationen zum Spiel.

Charles Leclerc, in dieser Saison Fahrer für das Sauber-Team, ist gebürtiger Monegasse und kennt sich auf der Rennstrecke natürlich hervorragend aus: “Ich liebe es, dieses F1 Game zu spielen! Sobald ich aus dem Auto steige, vermisse ich das Rennen. Also spiele ich, sobald ich zuhause bin. Näher komme ich nicht an das Fahrgefühl eines F1-Wagens außerhalb der Strecke, daher genieße ich dieses Spiel so sehr. Als erstes war ich überrascht, wie realistisch die Kulisse ist. Da ich in Monaco geboren wurde, kenne ich diesen Rundkurs in-und auswendig. Großartig, wie die Strecke im Spiel wiedergegeben wird. Mein Lieblingsabschnitt ist der letzte Sektor, weil die Fahrt hier einen tollen Rhythmus hat.”



Selbstverständlich gibt es mit einem neuen F1 Spiel neue Ideen und Umsetzungen der Entwickler. So bietet F1 2018 überarbeitete Beleuchtungs-, Himmel-, Wolken- sowie Atmosphärensysteme. Diese sollen eine Art neue Bildqualität vermitteln. Stuart Campbell ist Art Director von F1 2018 und sagt dazu folgendes: “Unsere neue Wolkentechnologie simuliert die reale Welt, mit verbesserten Wolkenformationen und dem Zusammenspiel mit den Lichtverhältnissen noch genauer, was einen großen Teil von F1 2018 ausmacht. Sogar an einem klaren Tag sieht der Himmel mit seinem hohen Wolkendetails und Kondensstreifen interessant aus, während das neue Atmosphären-System ein Gefühl für Tiefe vermittelt und die Szenerie noch realistischer mit dem Himmel verbindet, was für atemberaubende Ausblicke sorgt.”

Auch an den Rennwagen selbst muss aufgrund veränderter Kräfteverhältnisse und Fortschritte in der Aerodynamik Hand angelegt werden. Besonders für mehr Authentizität soll das vom Spieler selbst gesteuertes Energy-Recovery-System (ERS) sorgen. Mehrere Einsatzmodi sollen dabei zur Verfügung stehen. Bei Codemasters verspricht man sich davon spannendere und abwechslungsreichere Rennen. Leider wurden hierzu keine weiteren Informationen aufgeführt.

Bis zum Release am 24. August 2018 dauert es noch ein wenig. Aber bis dahin bleibt noch genug Zeit, die wartenden Fans mit weiteren Details zu füttern.