• Hallo und Willkommen in unserem neuen Forum.

    Bevor ihr euch einloggen könnt, müsst ihr zunächst ein neues Passwort anfordern.
    Das neue System macht dies aus Sicherheitsgründen nötig.

    E-Mail vergessen? Einfach den Admin Robi fragen.
    Kontakt: webmaster@f1-game.de

[Yas Marina] [illegales Überholmanöver + kranke Fahrweise] Goldrock - guirilia#42

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beiträge
517
Zustimmungen
0
#1
<woltlab-metacode data-name="media" data-attributes="">https://www.youtube.com/watch?v=yBWOi5mXCRw&feature=youtu.be</woltlab-metacode>
Es gibt immer zwei Sichten. Mit Goldrock habe ich aktuell definitiv nicht die besten Rennen erlebt.

Aber erstmal von Anfang:Nach dem Start war Grundsätzlich alles noch gut. Das leichte Gerangel ist nicht ungewöhnlich im Mittelfeld, da kommt es oft zu Berührungen. Was dann folgte ist jedoch unsportlich. Mit dem Wissen, dass eine Externe Person Laggs produzieren kann, wies Goldrock Chrismaster an mich anzurufen, damit ich einen Lagg habe und er vorbei kann(Ab 0:53sek.). Chrismasters mal ausgeklammert war das vielleicht das unfairste verhalten, dass ich in einem Ligarennen je erlebt habe. Im Rennen dachte ich, es wäre ein Lagg von Goldrock selbst.
Was danach folgte ist ein Beispiel für eine starke Rivalität, bei der beide Seiten sich nichts schenken und keiner auch nur einen Meter zurückweicht.
In Runde 3 konnte ich dank eines Fehlers endlich an Goldrock vorbei.Aufgrund meiner 2 Stopp Strategie fiel ich nach dem Stopp jedoch bis hinter FreakyAndy zurück. Ich konnte mit meiner allgemeinen Pace und den Reifen schnell an FreakyAndy, Rayzor vorbei. Nach dem zweiten Stopp auf SS bin ich hinter Kenny und Fat1st raus und konnte auch diese beiden aufgrund meiner Vorteile relativ schnell überholen. Ich konnte dann sehr schnell auf Goldrock aufholen.
Dann jedoch begann der Krampf mit Goldrock.(Ab 5:11sek).Schon in Runde 21 kam dann mein erster Angriff. Mit den Reifen und dem wissen wo ich Bremsen kann, stach ich bei Goldrock innen Rein und er lies mir keinen Platz zum Atmen, obwohl ich sicher neben ihm war. Ich drehte mich bei der Berührung fast.In der folgenden Runde musste ich öfter zurückstecken als mir lieb war, Goldrock lies keinen Platz für ein faires Duell und fuhr eine "extreme" Kampflinie. Ich musste mehrfach vom Gas oder Bremsen um ein Auffahren zu verhindern. Der Pace vorteil ist hier klar erkennbar.
Der Vorfall(ab 7:32sek):Bei Tempo 300 zwei Wagenlängen hinter einem, ist es schwierig den Bremspunkt des Gegner abzuschätzen. Wie schon in Baku musste ich dem Bremsverhalten von Goldrock ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Da jedoch Goldrock ebenfalls in der Kurve war, musste ich über den Kerb ausweichen. Dabei verließ ich die Strecke und bekam eine 3+sek. Strafe. Aufgrund des riesigen Pace Vorteils und der Fahrweise von Goldrock vorher erschien es mir sicherer weiter zu fahren, um weitere Rangelei mit ihm aus den Weg zu gehen.
Dies entsprach meiner Objektiven Bewertung während des Rennens.

Fazit:Im nachhinein war sein verhalten mir gegenüber in Runde 1, bei dem er sich Mutwillig einen Vorteil verschafft hat und ebenfalls nicht den Platz wieder gegeben hat sehr enttäuschend.
Schlecht fahren und dann noch einen Gegner mit unfairen mitteln einen Lagg auszusetzen ist unter aller würde. Die Strafe kann Goldrock fordern, mich jedoch dann als "wahnsinnig" darzustellen ist Realitätsfern. Die Strafen in Silverstone und China sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen und so nicht zu bewerten.
Ich sehe hier keine Grund für eine Strafe, da eine genaue Betrachtung der Geschehnisse eindeutig zeigt, dass ich ihm zwar den Platz nicht wieder gegeben habe, die 3+Sek Strafe aber völlig ausreicht und Goldrocks verhalten in Runde 1 dem gleichen übertrifft.

euer guirilia
 
Beiträge
517
Zustimmungen
0
#2
<woltlab-metacode data-name="media" data-attributes="W10=">https://www.youtube.com/watch?v=sxbwiJYGI5A&feature=youtu.be</woltlab-metacode>
Bleiben wir Sachlich:Die "zwei" Kollisionen waren nur durch deine Divebomb möglich, ich habe dir dabei genug Platz gelassen. Ferner ist am ende der Runde der Abstand zu Goldrock deutlich zu sehen.
 

Fehler3

Senior Member
Beiträge
392
Zustimmungen
0
#3
Urteile der Stewards:
"kranke Fahrweise" - no further action.Begründung:
Die gezeigten Szenen geben keinen Anlass dazu, die Fahrweise von guirilia zu sanktionieren.
"illegales Überholmanöver" - guirilia erhält eine +1 Positionsstrafe.
Begründung:Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, verlässt guirilia die Strecke und überholt dabei Goldrock. Das ist eine Vorteilsnahme durch das Verlassen der Rennstrecke und somit hätte er die Position zurückgeben müssen, was er nicht tat.
Anmerkung: Die vom Spiel verhängte Zeitstrafe bezieht sich auf das Kurvenschneiden, nicht auf das illegale Überholmanöver. Wir halten diese Strafe nicht für angemessen, weshalb eine andere Strafe ausgesprochen wurde.<woltlab-metacode data-name="user" data-attributes="WzEzNTNd">Goldrock</woltlab-metacode> <woltlab-metacode data-name="user" data-attributes="WzI4OTVd">guirilia#42</woltlab-metacode>
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zur PC-Ligazur Xbox-Ligazur PlayStation-Liga