• Hallo und Willkommen in unserem neuen Forum.

    Bevor ihr euch einloggen könnt, müsst ihr zunächst ein neues Passwort anfordern.
    Das neue System macht dies aus Sicherheitsgründen nötig.

    E-Mail vergessen? Einfach den Admin Robi fragen.
    Kontakt: webmaster@f1-game.de

Legends Edition, Formel 2 und Cover vorgestellt

Robi

Administrator
Mitarbeiter
Xbox Liga Fahrer
Beiträge
12.139
Zustimmungen
236
Xbox
Robi2003
PlayStation
Robi2711
#1
Die Namen Ayrton Senna und Alain Prost stehen wie kaum anderer Namen für einen der spannendsten Weltmeister-Kämpfe in der Geschichte der Formel 1. Und mit genau diesen Fahrern hat der Spieleentwickler Codemasters eine besondere Edition von F1 2019 angekündigt. In der F1 2019 Legends Edition könnt ihr nämlich an das Steuer einer dieser Fahrer in acht Missions-Rennen antreten. Selbstverständlich stehen euch dabei der 1990 McLaren MP4/5B und der Ferrari F1-90 zur Wahl. Nebenbei könnt ihr eine besondere Lackierung dieser Fahrer auch für den Online-Multiplayer verwenden, der in diesem Jahr auch eigene Rennwagen-Designs erlaubt. Auch im Karriere-Modus sind beide Rennikonen auswählbar. Ein besonderes Schmankerl der Legends Edition wird für viele die Möglichkeit sein, F1 2019 bereits drei Tage vor Release am 25. Juni spielen zu können.


Weitere Klassik-Rennwagen
Ob das Jahr 2010 noch unter der Bezeichnung "Klassik" zu verstehen ist, sei mal dahingestellt. Betrachtet man dies jedoch aus historischer Sicht, sieht dies schon wieder ganz anders aus. Denn die aus dem Jahr 2010 bekannten Rennwagen von Fernando Alonso und Felipe Massa sowie von Jenson Button und Lewis Hamilton sind neben den bereits bekannten Klassik-Rennwagen aus dem vorjährigen Spiel neu dabei. Dies sind der Ferrari F10 und der McLaren MP4-25.

Rivalität auf dem Cover
Passend zum diesjährigen Motto "Stelle Dich Deinen Rivalen" ist auch das Cover angelehnt. Auf der Legends Edition werden sich demnach Ayrton Senna und Alain Prost gegenüberstehen. Auf dem "normalen" F1 2019 Cover wird sich die aktuelle Rivalität zwischen Sebastian Vettel und Lewis Hamilton widerspiegeln.

Zum ersten Mal: Formel 2 enthalten
Was wir schon in der Ankündigung zu F1 2019 vermutet haben, bewahrheitet sich heute. Denn zum ersten Mal wird auch die Formel 2 im Spiel enthalten sein. Codemasters geht dabei einen Weg, der bisher in der Spielereihe nicht ganz so üblich war. Denn zum Release wird erst einmal die Formel 2 Saison aus dem Vorjahr spielbar sein. Somit ist es möglich, als Lando Norris oder George Russel sich in die Formel 1 hochzuarbeiten. Durch ein späteres Update wird die Formel 2 Saison 2019 nachgereicht. Fans vom aufstrebenden Mick Schumacher wird dies sicherlich freuen.

>> Zu den Screenshots

Paul Jeal, F1 Franchise-Director bei Codemasters sagt dazu folgendes: Mit dem neuen Cover von F1 2019 wollten wir den Fans das Gefühl von Rivalität näherbringen, das sich durch den Sport zieht. Daher freuen wir uns sehr, dass wir die größte Rivalität aller Zeiten wiederaufleben lassen können, indem wir Ayrton Senna und Alain Prost zurück auf den Bildschirm bringen. Ihre Duelle begannen 1984 und gipfelten im Aufeinandertreffen der beiden beim Grand Prix von Japan 1990. Die Rivalität wurde über den Sport hinaus bekannt und gilt für F1-Fans als die Größte aller Zeiten. Wir wissen, dass unsere Community sich sehr über die spielbare Rivalität der beiden Legenden freuen wird. Zudem freuen wir uns sehr, nun endlich die FIA Formula 2 Championship in unserem Franchise begrüßen zu dürfen. Das ist eines der am meist gewünschten Features und fügt mit George Russell, Lando Norris und Alexander Albon drei Fahrer hinzu, die den Sprung nach der 2018-F2-Saison in die F1 2019 Saison geschafft haben. Wir können es kaum abwarten zu verraten, wie dies den Karriere-Modus beeinflussen wird."
 
Zuletzt bearbeitet:
zur PC-Ligazur Xbox-Ligazur PlayStation-Liga