F1-Game – Codemasters F1 2017, F1 2016, F12015…
Nicht verpassen:

F1 2009 Teams

Das Team Honda zog sich im Jahr 2008 aus der Formel 1 zurück. „Superhirn“ Ross Brawn kaufte das Team samt schon entwickeltem Rennwagen für die Saison 2009 auf. Niemand konnte sich vorher erträumen, dass dieses Team im Jahr 2009 Weltmeister wurde.


 

 

 

Der deutsch-schweizerische Rennstall existiert seit 2006 und ist das Werksteam des Automobilherstellers BMW.

 

 

 

 

Die Scuderia Ferrari ist der italienische Rennstall des Autoherstellers Ferrari. Seit 1950 ist das Team in der Königsklasse des Rennsports dabei.

 

 

 

 

Das Force India – Team ist ein indischer Rennstall, der seit 2008 in der Formel 1 vertreten ist. Das Team entstand aus dem ehemaligen Spyker Rennstall.

 

 

 

 

McLaren ist ein britisches Motorsport-Rennteam und seit 1966 dabei. Die Motoren liefert das deutsche Unternehmen Mercedes.

 

 

 

 

Der österreichische Getränkehersteller Red Bull übernahm 2004 das britische Jaguar-Team und fährt seit 2005 in der Formel 1.

 

 

 

 

Das Renault F1-Team ist das Werksteam des französischen Automobilherstellers Renault. Das heutige Team ging aus dem damalgigen Rennstall Benetton hervor.

 

 

 

 

Die Scuderia Toro Rosso ist ein italienischer Rennstall, der zu Red Bull gehört. Dieser ging aus dem damaligen Minardi-Team hervor.

 

 

 

 

Das Toyota Racing Team ist das Werksteam des japanischen Automobilherstellers Toyota. Der Rennstall hat seinen sitz in Deutschland und ist seit 2002 in der Formel 1.
 

 

 

Williams ist ein britischer Rennstall, der seit 1973 in der Formel 1 mitfährt. In dieser Zeit wurde das Team schon 9 mal Konstrukteurs-Weltmeister.